Vorschau



Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort

Blumen statt Kohle

17. April bis 11. Oktober 2020

Der bekannte und beliebte Terrassengarten des Klosters Kamp wird mit eingebunden in die Landesgartenschau (Archivbild). Foto: Klaus Dieker

 

Die frühere Bergbaustadt Kamp-Lintfort wartet dieses Jahr mit einem Großereignis auf – sie wird Heimat der Landesgartenschau. Das farbenfrohe Spektakel ist auch Beleg für einen geglückten Strukturwandel.

 

Eröffnung Die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort findet vom 17. April bis 11. Oktober 2020 statt und ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet, wobei man bis zum Einbruch der Dunkelheit auf dem Gelände bleiben darf. Es gibt auch Sonderveranstaltungen, für die andere Öffnungszeiten gelten. Diese werden jeweils bekannt gegeben. Weitere Informationen zu Eintrittspreisen, Führungen und die Planung des Besuchs gibt es im Internet unter:


www.kamp-lintfort2020.de