Aktuelle Infos


Ab 01.07.2020 sind wieder eingeschränkt Wanderungen möglich !

Erläuterungen im kompletten Wanderheft II 2020 auf Seite 5

Erfolgreicher Start des SGV-Wandertipp-Newsletters

 

Der Startschuss des ersten SGV-Wander-Newsletters ist gefallen und die Oktober-Ausgabe mit den ersten zwei Tourentipps ist auf dem Weg. Schauen Sie hier, was Sie erwartet und melden Sie sich mit wenigen Klicks für den nächsten Newsletter an. Hier können Sie sich registrieren


Turteltaube ist Vogel des Jahres 2020

Bedrohtes Symbol für Glück und Liebe

Die Turteltaube hat für uns Menschen schon immer einen großen Symbolwert. Doch leider ist unser Vogel des Jahres 2020 nicht nur Symbolbild der Liebe und des Friedens – vielmehr ist er stark gefährdet. Mit einer Petition wollen wir die Jagd auf Turteltauben in der EU jetzt stoppen.

Turteltauben - Foto: Birdlife Malta

Turteltauben - Foto: Birdlife Malta

11. Oktober 2019 - Sie ist ein Symbol für die Liebe, ihre Lebensbedingungen sind aber wenig romantisch: Die Turteltaube. Gemeinsam mit seinem bayerischen Partner LBV (Landesbund für Vogelschutz) hat der NABU die Turteltaube zum Vogel des Jahres 2020 gewählt. Die Aufmerksamkeit muss dringend auf die Turteltaube gelenkt werden, denn sie ist stark gefährdet. Seit 1980 haben wir fast 90 Prozent dieser Art verloren, ganze Landstriche sind turteltaubenfrei. Unsere kleinste Taube findet kaum noch geeignete Lebensräume. Zudem ist sie durch die legale und illegale Jagd im Mittelmeerraum bedroht.

 

Die Turteltaube steht auf der Roten Liste

Turteltauben - Foto: Alexander Wirth/www.naturgucker.de

Turteltauben - Foto: Alexander Wirth/www.naturgucker.de

Früher hat man das markante Gurren der Turteltaube an jedem Dorfrand oder Flussufer gehört, denn Wildkräutersamen an Feldwegen und Feldfrüchte aus Zwischensaaten boten ausreichend Nahrung. Heute brüten Turteltauben häufig auf ehemaligen Truppenübungsplätzen oder in Weinbauregionen, wo sie noch geeignete Lebensbedingungen vorfinden.

Die Turteltaube ist der erste vom NABU gekürte Vogel, der als global gefährdete Art auf der weltweiten Roten Liste steht. Heute brüten bei uns nur noch 12.500 bis 22.000 Paare. Die meisten der höchstens 5,9 Millionen Paare Europas leben in Spanien, Frankreich, Italien und Rumänien. Turteltauben sind die einzigen Langstreckenzieher unter den Taubenarten Mitteleuropas. Sie verlassen zwischen Ende Juli und Anfang Oktober Europa, um südlich der Sahara zu überwintern.